Ultraschalluntersuchungen


 
In unserem neu gestalteten Ultraschallraum werden ab vom Praxisstress in Ruhe die Ultraschalluntersuchungen durchgeführt.
Mit unserem Ultraschallgerät samt Farbdoppler der jüngsten Generation können wir viele Untersuchungen diagnostisch abdecken wie:

  • Leber
  • Gallenblase
  • Nieren
  • Harnblase
  • Schilddrüse
  • Herz
  • Hoden
  • Prostata
  • Eierstöcke
  • Gebärmutter
  • Trächtigkeitsuntersuchungen
  • Tumordiagnostik
  • Magen-Darm-Trakt
  • Gelenke und Sehnen

Die Ultraschallaufnahmen werden auf dem Archivserver unter der jeweiligen Patientenakte digital abgespeichert.


Für eine Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane bitten wir Sie Ihr Tier 12-24 Stunden vorher nicht zu füttern. Für die Beurteilung der Harnblase benötigt man eine mittel gefüllte Harnblase. Bitte lassen Sie Ihr Tier ca. 2 Stunden vor der Untersuchung kein Urin absetzen.